nazi lebenslauf

nazi satire
Ronny war einer, der sich auf Volksfesten kloppte 
und bei dem jede Frauenpartnerschaft floppte.

Auch die Karriere in der Berufsschule stoppte, als er die Migranten seiner Kleinstadt mobbte.

Nun wurde Ronny, der im Strafvollzug hockte, nur gestört von dem Dicken, dessen Analverkehr schockte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.